Unser Team

Team bedeutet im Fall von Fairshört nicht „Toll, ein anderer macht’s“ sondern „Toll, ein Albrech macht’s“. Aktuell besteht das Team nur aus mir: Dominik Albrech.

domibility

Mein Lebenslauf war bis 2015 lückenlos. Dann habe ich gemerkt, dass Lücken im Lebenslauf nicht schlimm sind, wenn Glück und Zufriedenheit die Lücken füllen.

Nach einem dualen Wirtschaftsinformatik-Studium und anschließend sechs Jahren in verschiedenen Vertriebs- und Beratungsrollen in einem internationalen Konzern merkte ich, dass das alles nicht so mein Ding ist. Weder die Jobs noch mein nebenberufliches Master-Studium konnten mir einen tieferen Sinn in meinem Tun vermitteln. Auf der Sinnsuche entschied ich mich zu einem radikalen Wandel, kündigte meinen gut bezahlten Job und machte mich von Köln aus auf den 3.150km langen Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Nach 88 Tagen hatte ich Spenden in Höhe von 4.135€ gesammelt und kehrte glücklich und voller Tatendrang nach Köln zurück.

Dort entstand die Idee, neben dem Sport-Studium – ich erfülle mir ab 01.04.2016 meinen Traum – ein ethisches und ehrliches Unternehmen aufzubauen, welches die Welt auf Missstände aufmerksam macht, jedoch gleichzeitig eine Lösung anbietet. Ich freue mich, wenn dir die Idee von Fairshört gefällt und du mir hilfst, die Welt zu fairschönern!